Pressemitteilung positiver Jahresabschluss 2018

20.03.2019

Der Abschluss 2018 der Einwohnergemeinde Strengelbach schliesst mit einem Gewinn von 0.9 Millionen Franken ab. Positiv beeinflusst wurde das Resultat hauptsächlich durch tiefere Kosten im Bereich der Sozialhilfe.

Die Rechnung 2018 der Einwohnergemeinde Strengelbach schliesst mit einem Ertragsüberschuss (Gewinn) von
CHF 887‘553.16 ab. Budgetiert wurde ein Aufwandüberschuss (Verlust) von CHF 30‘592.30. Die Rechnung schliesst somit um rund 0.9 Millionen Franken besser ab als budgetiert.


Geringere Sozialhilfekosten als grösster Effekt
Die grösste Abweichung vom Budget ergab sich bei der Sozialhilfe, welche insgesamt CHF 310‘000.00 weniger Kosten verursachte als budgetiert. Tiefere Fallzahlen und intensive Bearbeitung der Klientendossiers führten zu den tieferen Ausgaben. Die Oberstufe zeichnete sich mit CHF 143‘000.00 auch für eine deutliche Budgetunterschreitung verantwortlich. Die Budgetierung wurde noch unter der Prämisse des Verbleibs der Oberstufe vorgenommen, da noch kein anders lautender Beschluss der Gemeindeversammlung vorlag.
Aufgeschobener Aufwand entstand aufgrund von noch nicht erfolgten Abschreibungen, da die Inbetriebnahme erst später erfolgten wird.

Positiver Einfluss aus Abrechnungen der Vorjahre
Das Resultat wurde weiter durch diverse definitive Abrechnungen aus Vorperioden positiv beeinflusst, namentlich bei den Lehrerlohnkosten um CHF 77‘000.00, bei der Spitex um CHF 35‘000.00, beim regionalen Betreibungsamt
CHF 12‘000.00 sowie bei der Regionalpolizei um CHF 36‘000.00. Auch das nationale Geschehen hatte einen Einfluss auf den Abschluss. Aufgrund der Postauto Affäre wurden CHF 19‘000.00 als Rückvergütung überwiesen.
Nebst den höheren Pflegekosten von CHF 44‘000.00 über Budget sind die unter den Erwartungen liegenden Steuererträge das Sorgenkind. Insgesamt beträgt die Lücke CHF 170‘000.00 zum budgetierten Wert, die grösste Differenz entstand bei den Aktiensteuern (ZT berichtete). Diese Mindereinnahmen konnten durch diverse andere Bereiche (Bsp. Informatik) kompensiert werden, bei welchen durch hohes Kostenbewusstsein Einsparungen erzielt werden konnten.

Nicht nachhaltige Sondereffekte
Der Gemeinderat erfreut sich am positiven Ergebnis. Da diese Sondereffekte jedoch als nicht nachhaltig eingestuft werden, verbleiben die strukturellen Herausforderungen welche in Strengelbach vorhanden sind. Der Gemeinderat ist auch in Zukunft gefordert. Ausgaben werden weiter laufend auf ihre Notwendigkeit und Dringlichkeit geprüft.

Nach Prüfung der Rechnung durch die Finanzkommission werden gedruckte Exemplare des Jahresberichtes und der Jahresrechnung auf Anfrage bei der Abteilung Finanzen oder auf unserer Website für die Einwohner/innen Strengelbachs verfügbar sein.

Gemeinderat Strengelbach


Adresse

Gemeindekanzlei
Brittnauerstrasse 3, Postfach 95
4802 Strengelbach

Telefon 062 746 03 00
E-Mail an die Gemeinde senden

Öffnungszeiten

Montag 08.00 - 11.45 / 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag-Mittwoch 08.00 - 11.45 / 14.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 11.45 Uhr
Freitag 08.00 - 14.00 Uhr
 

© 2018 Gemeinde Strengelbach. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen