Resümee Wahl- und Abstimmungswochenende im Wahlkreis der Gemeinde Strengelbach

11.02.2020

Resümee Wahl- und Abstimmungswochenende im Wahlkreis der Gemeinde Strengelbach

Im Zeitungsbericht des Zofinger Tagblatts vom 23.01.2020 wurde bekannt, dass im Wahlkreis der Gemeinde Strengelbach beim Versand der Abstimmungs- und Wahlunterlagen für den Wahl- und Abstimmungssonntag vom 09.02.2020 teilweise den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern mit Anfangsbuchstaben B - H (Nachnamen) versehentlich kein Wahlzettel der Ersatzwahl einer Bezirksrichterin/eines Bezirksrichters (2. Wahlgang) zugestellt wurde.

Das Wahlbüro Strengelbach hat diese betroffenen Stimmbürgerinnen und Stimmbürger mittels separatem Schreiben direkt aufgefordert, sich bei der Gemeindekanzlei für die Ausstellung eines Duplikats des Stimmrechtsausweises zu melden. Insgesamt haben sich 19 Personen, welche ihre Stimmabgabe bereits bei der Gemeinde eingereicht haben, gemeldet.

Am vergangenen Abstimmungs- und Wahlsonntag stand das Wahlbüro unter strenger Kontrolle des Wahlbüropräsidenten und der Wahlbürovizepräsidentin.
Die total 1040 eingereichten Abstimmungskuverts wurden am Sonntag vom Wahlbüro geöffnet und sortiert. Es galt, die erstmals verschickten Stimmrechtsausweise mit den ausgestellten Duplikaten zusammenzuführen und sicherzustellen, dass sich nur ein blauer Wahlzettel im jeweiligen Antwortkuvert befindet. Dies konnte mittels gelochtem Kuvert kontrolliert und festgestellt werden, sodass diese vorerst nicht geöffnet wurden und so das Wahlgeheimnis bewahrt wurde. Es wurde erfreulicherweise festgestellt, dass kein Wahlzettel der Ersatzwahl einer Bezirksrichterin/eines Bezirksrichters (2. Wahlgang) doppelt eingereicht wurde.

An der Urne am Samstag und Sonntag wurde durch die Urnenverantwortlichen sichergestellt, dass pro Stimmabgabe nur ein Wahlzettel eingelegt wurde.

Zusammenfassend kann festgehalten werden, dass trotz des Malheurs bei der Zustellung der Wahlzettel die korrekte Stimmabgabe gewährleistet wurde und die Auszählung trotz Mehraufwand richtig ausgeführt wurde. Im Vergleich mit dem 1. Wahlgang konnte gar eine leichte Zunahme der eingelangten Wahlzettel festgestellt werden.

WAHLBÜRO STRENGELBACH


Adresse

Gemeindekanzlei
Brittnauerstrasse 3, Postfach 9
4802 Strengelbach

Telefon 062 746 03 00
E-Mail an die Gemeinde senden

Öffnungszeiten

Montag 08.00 - 11.45 / 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag-Mittwoch 08.00 - 11.45 / 14.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 11.45 Uhr
Freitag 08.00 - 14.00 Uhr
 

© 2019 Gemeinde Strengelbach. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die "Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen".

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen