Medienmitteilung Budget 2023

25.10.2022

Tieferer Finanzausgleich und höhere Sozialausgaben führen zu einem Minus

Mit einem gegenüber 2022 um fünf Prozentpunkte tieferen Steuerfuss von 103 % resultiert ein Verlust von CHF 1'364'359.00. Der Voranschlag 2023 ist gegenüber dem Budget 2022 um rund CHF 1’000‘000.00 schlechter. Tiefere Beiträge aus dem Finanzausgleich sowie höhere Sozialausgaben zeichnen sich für den höheren Verlust verantwortlich.

An der Gemeindeversammlung im vergangenen Herbst wurde ein Antrag aus dem Stimmvolk für eine weitere Reduktion des Steuerfusses auf 105 % nur sehr knapp abgelehnt. Voten von einem Steuerfuss von gar 100% waren zu hören. In der Debatte für das Budget 2023 bezog der Gemeinderat diese Forderungen in seine Entscheidungsfindung mit ein und entschied sich auf-grund der kommenden finanziellen Belastungen mit einem Steuerfuss von 103 % (2022 108 %) für einen Mittelweg. Die Finanzkommission geht weiter als der Gemeinderat und wird der Gemeindever-sammlung beantragen, das Budget 2023 der Einwohnergemeinde mit einem Steuerfuss von 100 % zu genehmigen.

Die grösste Kostensteigerung wird im Bereich der Sozialhilfe erwartet, mit Mehrausgaben von beinahe CHF 400'000.00. Der Abschluss 2021 sowie die stetig steigenden Fallzahlen weisen in eine eindeutige Richtung. Die Restkosten der Pflege, insbesondere im stationären Bereich, verzeichnen ebenfalls einen Anstieg und werden mutmasslich um CHF 118'000.00 höher zu Buche schlagen. Um die Bedürfnisse der Bevölkerung besser abdecken zu können, braucht es zusätzliche Stellenpensen bei der Bauverwaltung, was Mehrkosten von CHF 80'000 mit sich bringt.

Der Normsteuerertrag pro Kopf stieg nochmals um über CHF 100, folglich resultieren im 2023 um CHF 264‘000.00 tiefere Beiträge aus dem Finanzausgleich. Keine Ertragseinbussen werden bei den Steuern erwartet, trotz der Steuerfusssenkung sowie der tieferen Einnahmen aufgrund der Steuergesetzrevision.

Von den geplanten Investitionen der Einwohnergemeinde über CHF 3.2 Mio. werden CHF 0.25 Mio. für die Sanierung von Liegenschaften aufgewendet. Der Restbetrag ist für die Ableitung des Dalchenbaches (CHF 1.0 Mio.) sowie für die Sanierung von Strassen vorgesehen. Im Wasserbereich sind die CHF 1.0 Mio. hauptsächlich für Erneuerungen von Leitungen verplant. Im Abwasserbereich werden voraussichtlich CHF 0.6 Mio. für Leitungssanierungen aufgewendet.

Die Liquiditätssituation ist aufgrund des Verkaufs der Elektrizitätsversorgung im 2016 nach wie vor sehr gut.

Die Wesentlichsten Zahlen des Budgets 2023 in Kürze:

Steuerfuss 103%

 Aufwandsüberschuss/Verlust (-) CHF 1'364'359.00
 Selbstfinanzierung (-) CHF 302'840.00
 Ergebnis aus betrieblicher Tätigkeit (-) CHF 1'468'602.00
 Operatives Ergebnis (-) CHF 1'443'892.00
 Investitionen (nur Einwohnergemeinde)
 CHF 3'174’500.00
 Abschreibungen (nur Einwohnergemeinde) 1.1 Mio. Franken
 Mutmassliche Nettoschuld pro Einwohnerin und Einwohner Ende 2023 ca. (-) CHF 1’033 (Guthaben)



Das Budget 2023 kann in nächsten Tagen auf der Homepage eingesehen, resp. bei der Finanzverwaltung in gedruckter Version bezogen werden. Detaillierte Informationen von Seiten der Finanzkommission sind dem Traktandenbüchlein („Bemerkungen der Finanzkommission“) zu entnehmen aber auch der separaten Stellungnahme, welche einen Bestandteil der öffentlichen Auflage bildet.

Der Gemeinderat bedankt sich bei allen Involvierten Partnern für den regen Austausch im Zusammenhang mit dem Budget 2023.


GEMEINDERAT STRENGELBACH

==> Budget 2023



Adresse

Gemeindekanzlei
Brittnauerstrasse 3, Postfach 9
4802 Strengelbach

Telefon 062 746 03 00
E-Mail an die Gemeinde senden

Öffnungszeiten

Montag 08.00 - 11.45 / 14.00 - 18.00 Uhr
Dienstag-Mittwoch 08.00 - 11.45 / 14.00 - 17.00 Uhr
Donnerstag 08.00 - 11.45 Uhr
Freitag 08.00 - 14.00 Uhr
 

© 2022 Gemeinde Strengelbach. Alle Rechte vorbehalten. Mit der Benutzung dieser Website akzeptieren Sie die «Allgemeinen rechtlichen Bestimmungen».

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen